Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl


Lassen Sie uns gemeinsam die MELODIE DER BEWEGUNG wieder finden!


Traumatische Ereignisse, schwere Operationen oder sonstige angeeignete Fehlhaltungen können bei jungen Menschen dieselben chronischen Verspannungen hervorrufen, die üblicherweise älteren Menschen als Symptome innerhalb des Alterungsprozesses zugeschrieben werden.

Die Sensomotorische Körpertherapie ist keine Diagnosestellung, Heilung oder esoterische Behandlung. Erfolge können nur erzielt werden, indem Sie aktiv mitwirken und in sich hineinspüren.
Meine Aufgabe ist es, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, woher Ihre Beschwerden kommen - welche Situation oder Belastung im Alltag Auslöser für Fehlhaltungen, Verspannungen und jegliche unerklärliche Beschwerden war oder ist.
Daraus ergibt sich dann eine auf Sie ganz individuell abgestimmte Behandlung - mit dem Ziel, chronische Beschwerden aufzulösen, Ihr Körperbewusstsein zu trainieren und schließlich wieder mit mehr Leichtigkeit durchs Leben zu gehen.



Heilmassage


Als Therapeutin stimme ich ganz gezielt und individuell die Art und Weise der Behandlung auf ihre Bedürfnisse ab.

So werden/wird bei

• Muskelhartspann, Muskelkater, Myogelosen, Muskelkrämpfen → Haut, Muskeln und Narben mobilisiert und entspannt sowie Verklebungen gelöst

• Überbelastung, Fehlhaltung, Cervicalsyndrom, Lumbalgie, arthrotischen Veränderungen der Gelenke,
Ansatzreizungen - z.B. Achillodynie, Epicondylitis-, Karpaltunnelsyndrom, Schulterschmerzen verschiedenster Ursachen → die Beweglichkeit der Wirbelsäule und Gelenke verbessert bzw. erhalten

• Kreislauf und Immunsystem → stabilisiert und angeregt

• Migräne, Kopfschmerzen → auslösende Faktoren beseitigt

• Ischialgie → die betroffene Muskelregion gedehnt

Weitere Ziele der Behandlung sind:

Schmerzlinderung, psychische Entspannung durch einen positiven Einfluss auf Ihren Gemütszustand und ein Einwirken auf Ihre inneren Organe über den Reflexbogen der Haut.

Gewerbliche oder Wohlfühlmassage


Gleichgewicht für Körper, Geist und Seele

Wie schon der Name sagt, sind das Ziel dieser Massage Wohlgefühl und Entspannung von Haut, Muskulatur und Psyche.






Manuelle Lymphdrainage (MLD)


Die MLD zählt zur wirksamsten Therapieform bei Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe (Ödeme). Zu unterscheiden ist zwischen der präventiven Lymphdrainage für Wohlbefinden und Gesundheitsvorsorge und der therapeutischen Lymphdrainage im medizinischen Bereich.

Indikationen:

• die größte Gruppe umfassen Lymphödeme an Extremitäten –z.B. nach Ablatio mammae mit Entfernung der axillären Lymphknoten

Reflexzonentherapie am Fuß (RZF)


RZF bedeutet das Arbeiten am Fuß, in den sogenannten Reflexzonen, bei denen es sich um so genannte Spiegelreflexzonen handelt; d h. der gesamte Mensch spiegelt sich auf kleiner Fläche wider.


Dorn-Breuss-Therapie


Die Dorn-Methode ist eine Wirbelsäulenbehandlung mit sanfter Korrektur von Wirbel- und Gelenksfehlstellungen (Skoliose) – sie hat jedoch nichts mit Chiropraktik zu tun! Die Breuss-Massage aktiviert den Energiefluss an der Wirbelsäule und kann so Organbeschwerden lindern.

 

Preis und Kostenerstattung



Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl: 90 Minuten - 135 €


Heilmassage: 60 Minuten - 80 €


Gewerbliche oder Wohlfühlmassage: 60 Minuten - 80 €

Manuelle Lymphdrainage (MLD): 60 Minuten - 80 €

Reflexzonentherapie am Fuß (RZF): 60 Minuten - 80 €

Dorn-Breuss-Therapie: 60 Minuten - 80 €

Kostenerstattung durch die Krankenkasse


Wenn medizinisch indiziert wird und eine ärztliche Überweisung vorliegt, können die Leistungen der Heilmassage über die Krankenkasse, bzw. über private Versicherungen abgerechnet werden. In diesem Fall reichen Sie bitte die Rechnung für die Massagen nach Ende der Behandlungsserie bei Ihrer gesetzlichen Sozialversicherung ein. Sie erhalten einen Zuschuss, dessen Höhe von der Krankenkasse und der jeweiligen Behandlungsart abhängig ist.

Kostenerstattung durch private Zusatzversicherungen


Hier ist die Leistung von Ihrem persönlichen Vertrag abhängig. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Versicherungsbetreuer auf und erfragen Sie die persönlichen Konditionen.